Euromed Gesundreisen

Zentraler Telefonservice: 030/ 203 16 203

Kurhaus Pawlik Weihnachten & Silvester

Land Region Ort Buchungsnummer Preis pro Person Verpflegung Zimmerart
Tschechien Böhmisches Bäderdreieck Franzensbad FRB250030 ab 0 EUR - 7 Übernachtungen HP DZ

 

Preise / Buchen

Zimmerart:    
Anreise am 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen Zimmerart Verpflegung

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/196186_59229/webseiten/euromed-kurreisen-de/angebot-details/index.php on line 83

 

Zur Buchung

 

 

Im Paket enthalten

Inklusivleistungen "Weihnachten & Silvester"
Leistungen inklusive: Unterkunft im gebuchten Kurhaus A oder B, Vollpension, ärztliche Untersuchung, pro Woche 10 Anwendungen, bei 14 Nächten bis zu 36 Anwendungen, Eintritt zum Aquaforum Feiertagsprogramm: 24.12. festliches Menü nach tschechischer Tradition, Weihnachtskonzerte, kulturelles Programm, Silvestermarkt, 31.12. festliches Büfett, Galaprogramm, 01.01. Neujahrsbrunch, Neujahrskonzert

* Andere Zimmerkategorien auf Anfrage


Anwendungen / Leistungen

Wellness

Verbindungsgang zum Nebengebäude B, zum Badehaus II (Kaiserbad) und zum AQUAFORUM mit einer Fläche von 1500 m2 (für Hausgäste täglich freier Eintritt).

Behandlungen

alle im Haus:
• Klassische Massagen
• Inhalationen
• Moorbäder- und packungen
• Magnettherapie
• Ultraschall
• Paraffinpackungen
• Gasinjektionen
• Weitere Behandlungen der klassischen Heilkur

Sonstiges / Zuschläge

Sonstiges

• Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen
• Haustiere nicht gestattet
• Kindermäßigung auf Anfrage
• Friseur und Kosmetik
• Videoüberwachter, kostenpflichtiger Parkplatz

Anreise

Dieses Angebot versteht sich ohne Anreise! Gerne buchen wir für Sie eine der folgenden Anreisemöglichkeiten:

Transferservice: Für Sie weder Stress und noch Belastung

Auf Ihren Wunsch vermitteln wir den Haustürtransfer zu der gewählten Kureinrichtung. Hierzu werden komfortable und klimatisierte Kleinbusse und/bzw. Pkw eingesetzt. Sie werden von zu Hause abgeholt und der Fahrer hilft Ihnen selbstverständlich beim Einladen des Gepäcks (Max. Gewicht für Koffer = 20 kg, für die Reisetasche = 5 kg).

Ihre Vorteile:
1. Wir führen garantiert alle Transfers durch (keine Mindestteilnehmeranzahl). Unsere Gäste loben die kurzen Fahrzeiten (wir fahren direkt ab Berlin bis zu Ihrem gewählten Kurhaus).
2. Sollte die Entfernung Ihres Wohnsitzes von der kürzesten Route abweichen, setzen wir Extra-Fahrzeuge (Zubringer) ein, damit sowohl die günstige Fahrtzeit als auch Fahrroute erhalten bleiben.
3. Unser Anreisetag ist immer der Sonntag (kein LKW-Verkehr auf den Autobahnen), was sehr zum angenehmen Reiseverlauf beiträgt.
4. Alle unsere Fahrten finden am Tage statt.
5. Sie werden ca. 2-3 Tage vor Reisebeginn angerufen und es wird Ihnen die konkrete Abholzeit mitgeteilt. Am Rückreisetag werden Sie wieder 2-3 Tage vor Reiseende durch unsere Kundenbetreuung vor Ort oder die Hotelrezeption über die Abholungszeit informiert.

Alle Transfertermine und Preise auf Anfrage!

• Weitere Anreisemöglichkeiten (Bahn, Flug ...) auf Anfrage!

• Eine Eigenanreise mit dem PKW ist selbstverständlich möglich, jedoch muss dieser auf kostenpflichtigen Parkplätzen oder in Tiefgaragen abgestellt werden. Die Parkplatzgebühren sind vor Ort zu zahlen!

Fehler und Änderungen vorbehalten!

Hotel

Kurhaus Pawlik

Lage:
KurHotel Pawlik – niveauvolles und bei den Gästen beliebtes Kurhotel mit langjähriger Tradition, gelegen in der Nähe des großen Kurparks.

Ausstattung:
Gemütliche Zimmer, Tagesbar, historischer Salon, Gartenterrasse, Frisör und Lift.

Zimmer:
Alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC, Föhn, SAT-TV, Radio, Telefon, Internet-Anschluss, Minibar und Safe. (Economy-Zimmer kleiner mit Hofblick im Gebäudeteil B)

Verpflegung:
Im Reisepreis ist die Vollpension inbegriffen: alle Mahlzeiten werden als Buffet gereicht. Spezialverpflegung möglich.

Ort

Frantiskovy Lazne / Franzensbad

Franzensbad ist die kleinste Stadt im Bäderdreieck. Die günstige Erreichbarkeit von der deutschen Grenze, das ausgeglichene Klima und die Überschaubarkeit des Kurareals tragen zur Beliebtheit bei. Seit 1803 führt sie ihren Namen – bezogen auf Kaiser Franz I. Gelegen im Vorland von Fichtelund Erzgebirge sind die saubere Luft, die ruhige Atmosphäre und die gepflegten Kuranlagen entscheidend bei der Wahl für diesen Kurort. Der vorherrschend gelb-weiße Farbton der Häuser lässt den Ort ganzjährig freundlich strahlend erscheinen. Wegen der naheliegenden Naturschutz-, Moor- und Sumpfgebiete können die beliebten Moorbehandlungen als „Heimvorteil“ angeboten werden. Sowohl die natürlichen Mineralquellen als auch die im Kurareal vorhandene Gasquelle werden zur therapeutischen Behandlung verwendet.

Schwerpunkte der Heilbehandlungen:
Herz- und Kreislauferkrankungen
Frauenleiden
Beschwerden des Bewegungsapparates

Behandlungsbasis:
•  Mineralwasser und Moor

Programm

Zuschüsse der deutschen Krankenkassen

Seit Aufnahme der Länder Tschechien, Slowakei, Polen und Ungarn am 01.05.2004 in die EU können Sie für Kurreisen in diese Länder bei Ihrer zutreffenden Krankenkasse einen Zuschuss zur ambulanten Vorsorgekur / Rehabilitationskur beantragen. Den Antrag dazu erhalten Sie von der Krankenkasse. Bedingungen und Formalitäten für diese Zuschüsse können sich je Krankenkasse unterscheiden. Bitte informieren Sie sich im Vorhinein.

Folgende Hinweise sollten Sie beachten:
1. Wählen Sie in Absprache mit Ihrem Hausarzt und uns den zutreffenden Kurort aus unseren Angeboten aus.
2. Stellen Sie bei der Krankenkasse gemeinsam mit Ihrem Hausarzt den Antrag auf Kostenbeteiligung für die gewählte Kurreise. Sie haben alle 3-4 Jahre einen Anspruch auf eine ambulante Kur. Wir empfehlen das Einlegen eines sofortigen begründeten Widerspruchs, falls die Krankenkasse den Antrag ablehnen sollte.
3. Nach Vorliegen der Kostenbeteiligungszusage buchen Sie bei uns den gewünschten Kuraufenthalt. Sie können von der Krankenkasse einen Zuschuss in Höhe bis zu 13,00 Euro pro Tag für Unterkunft und Verpflegung und bis zu 90% der Behandlungskosten erhalten.
4. Die Erstattung des Zuschusses erhalten Sie nach Beendigung der Kur, d.h. Sie gehen mit der Bezahlung der Kurreise in Vorleistung. Vergessen Sie bitte nicht, sich zum Ende der Kur vor Ort eine Aufschlüsselung der Behandlungskosten geben zu lassen (teilweise kostenpflichtig).
5. Diese Kostenaufschlüsselung sowie die Kur-Rechnung reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Kosten-Erstattung wird dann durch die Krankenkasse an Sie erfolgen.