Euromed Gesundreisen

Zentraler Telefonservice: 030/ 203 16 203

IFA Hotel Rügen

Land Region Ort Buchungsnummer Preis pro Person Verpflegung Zimmerart
Deutschland Ostseeinseln Binz (Rügen) BINIFA-FF123 ab 280 EUR - 7 Übernachtungen HP DZ

 

Preise / Buchen

Zimmerart:    
Anreise am 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen Zimmerart Verpflegung
26.08.2017 DZ HP
02.09.2017 DZ HP
09.09.2017 DZ HP
16.09.2017 DZ HP
23.09.2017 DZ HP
30.09.2017 DZ HP
07.10.2017 DZ HP
14.10.2017 DZ HP
21.10.2017 DZ HP
28.10.2017 DZ HP
04.11.2017 DZ HP
11.11.2017 DZ HP
18.11.2017 DZ HP
25.11.2017 DZ HP
02.12.2017 DZ HP
09.12.2017 DZ HP
16.12.2017 DZ HP
23.12.2017 DZ HP
30.12.2017 DZ HP
06.01.2018 DZ HP

 

Zur Buchung

 

 

Im Paket enthalten

Inklusivleistungen

• Übernachtung im komfortablen DZ oder EZ*
• Frühstück vom Buffet (HP mit Zuschlag,18,-€ p.Person/Tag)
• Täglich Eintritt ins Erlebnisbad (07:30 - 20:00 Uhr)
* andere Zimmerkategorien auf Anfrage
* Arrangements auf Anfrage

Anwendungen / Leistungen

Wellness

Lassen Sie die Seele baumeln im IFArelax, bei Massagen, Rügener Naturheilkreide-Anwendungen und im Cleopatrabad. In unserer vielseitigen Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Rasulbad, Sanarium bieten wir Ihnen einen umfangreichen Einstieg für Ihr Wohlbefinden. Im tropischen Erlebnisbad „Vitamar“ ist für die Kleinen und ihre Eltern Vergnügen groß geschrieben.

Sonstiges / Zuschläge

Sonstiges

• HP-Zuschlag: € 126,- p. P. / Wo
• andere Zimmerkategorien auf Anfrage
• längere / kürzere Aufenthaltsdauer auf Anfrage
• Anreise täglich möglich - tageweise buchbar (nicht vom 24.06.-02.09.2017)
• Kinderermäßigung auf Anfrage

Anreise

Dieses Angebot versteht sich ohne Anreise! Gerne buchen wir für Sie eine der folgenden Anreisemöglichkeiten:

• Anreise mit dem Reisebus
• Anreise mit der Bahn
• Fluganreise
...

Sprechen Sie uns an!

Selbstverständlich können Sie auch mit dem eigenen PKW anreisen, die meisten Hotels verfügen über bewachte Parkplätze.

Fehler und Änderungen vorbehalten!

Hotel

IFA Hotel Rügen

Lage:
Das IFA Hotel Rügen befindet sich nur wenige Meter vom feinen Ostseestrand entfernt.

Ausstattung:
Das Haus verfügt über 137 großzügige Hotelzimmer, 391 komfortable Appartements und 18 Penthouses in den drei Häusern Ostseeblick, Ostseeperle und Strandidyll. Der wohl größte Wintergarten der Insel Rügen, das „Vitarium“, erstreckt sich auf ca. 3.000 m² in südländischem Flair. Hier treffen sich Gäste zum Tanz und Erlebnis bei guter Stimmung auf der „Plaza“. Weiterhin finden Sie abwechslungsreiche Attraktionen für Spiel, Sport und Spaß im Erlebnisbereich.
Wellnesscenter IFArelax mit großzügiger Saunalandschaft, tropisches Erlebnisbad „Vitamar“.

Zimmer:
Die Zimmer, Appartements und Suiten strahlen Licht, Luft und Leichtigkeit aus und bieten Gemütlichkeit und Erholung. Dusche, WC, Balkon, SAT-TV, Föhn und Telefon gehören zum Standard-Urlaubskomfort. In den Appartements können Sie außerdem den Vorzug einer kleinen Küchenzeile genießen.

Verpflegung:
Das Auge isst mit ... . Die kreative Küche des Hauses ist ausgezeichnet und stets frisch angerichtet. Das Küchenteam hat bereits in fernen Ländern ihr Können unter Beweis gestellt und kennt sich bestens mit den regionalen Köstlichkeiten Rügens aus - aber probieren Sie selbst. Im Reisepreis ist das Frühstück vom Buffet enthalten. Bei HP-Buchung: kalt-warme Abendbuffets oder alternativ 3-Gang-Menüs mit Menüwahl.

Ort

Ostseebad Binz (Insel Rügen)

Binz empfängt Sie mit weitem Himmel und feinem weißen Strand.

Hier strahlt die Sonne heller, der Wind ist lebendiger und die Luft schmeckt salziger. Nackte Füße werden von Wellen geküsst und Ihre Haut vom Wind gestreichelt. In den Ohren Wellenrauschen und in ihnen das Gefühl, es geschieht ein kleines Wunder, wenn Sie es jetzt einfach zulassen ...

Programm

Krankenkassenzuschüsse für Kuren

Der Kurort und die Unterkunft kann im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei gewählt werden. In unserem Programm finden Sie ein großes Angebot an Kurreisen, die für Sie über die Beantragung einer ambulanten Vorsorgemaßnahme (auch bekannt als “offene Badekur”) bei Ihrer Krankenkasse nochmals deutlich günstiger werden können. Mittlerweile genehmigen und bezuschussen auch die meisten Krankenkassen ihren Mitgliedern eine ambulante Vorsorgemaßnahme in den EU-Ländern. Diese Kuren sehen einen Zuschuss für Übernachtungen und Verpflegung sowie Transport von bis zu € 13,- pro Tag vor, weiterhin die Übernahme der Kuranwendungen unter Berücksichtigung eines Eigenanteils des Patienten (teilweise abhängig von der Kurdauer).

Ein Anspruch auf einen Kuraufenthalt besteht alle 3 Jahre, bei medizinischer Notwendigkeit kann die Kur auch vor Ablauf der 3-Jahresfrist gewährt werden. Die Dauer der Kur muss neuerdings nicht mehr auf 3 Wochen festgelegt sein, sie kann also auch kürzer stattfinden. Es empfiehlt sich jedoch, diese 3 Wochen in Anspruch zu nehmen, damit der Kuraufenthalt auch Erfolg versprechend verläuft.

Nach jetzigem Kenntnisstand muss der Kurreisende die Anwendung zunächst selbst bezahlen. Dies erfolgt über die Buchung der Heil- und Spezialkur sowie des Kururlaubes. In unserem Angebot sind mind. 2 Kuranwendungen pro Werktag inklusive, die von einem Kurarzt oder einem Therapeuten vor Ort verordnet werden. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, zusätzliche Kuranwendungen vor Ort zu kaufen.

Nach der Kur hat der Kurreisende folgende Unterlagen bei seiner Krankenkasse für die Rückerstattung einzureichen: eine Bescheinigung über die erhaltenen Anwendungen und der dazugehörigen Kosten. Auch zusätzliche Anwendungen wie z.B. Massagen können von den Krankenkassen berücksichtigt werden. Die Bescheinigung sollte sich der Reisende vom Kurhotel / Kurhaus anhand der Therapie- oder Kurkarte ausstellen lassen. Nachdem Sie uns den Behandlungsplan nach Beendigung des Kuraufenthaltes zugesandt haben, erhalten Sie im Anschluss eine Kostenaufstellung mit genauer Aufschlüsselung der in Anspruch genommenen Leistungen.

Es empfiehlt sich daher immer, Ihre Krankenkasse nach einem Zuschuss zu fragen. Nach unseren Erfahrungen besteht immer häufiger die Chance, eine Bewilligung für unsere Kurreisen zu bekommen. Zusammen mit Ihrem Hausarzt können Sie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse. Gerne berät Sie unser Fachteam und die dazugehörende Kurärztin auch persönlich.