Euromed Gesundreisen

Zentraler Telefonservice: 030/ 203 16 203

Kurkomplex Smaragd

Land Region Ort Buchungsnummer Preis pro Person Verpflegung Zimmerart
Slowakei Mittlere Slowakei Dudince DUDSMG-ST ab 427 EUR - 7 Übernachtungen HP DZ

 

Preise / Buchen

Zimmerart:    
Anreise am 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen Zimmerart Verpflegung
17.03.2019 DZ HP
24.03.2019 DZ HP
31.03.2019 DZ HP
07.04.2019 DZ HP
14.04.2019 DZ HP
21.04.2019 DZ HP
28.04.2019 DZ HP
05.05.2019 DZ HP
12.05.2019 DZ HP
19.05.2019 DZ HP
26.05.2019 DZ HP
02.06.2019 DZ HP
09.06.2019 DZ HP
16.06.2019 DZ HP
23.06.2019 DZ HP
30.06.2019 DZ HP
07.07.2019 DZ HP
14.07.2019 DZ HP
21.07.2019 DZ HP
28.07.2019 DZ HP
04.08.2019 DZ HP
11.08.2019 DZ HP
18.08.2019 DZ HP
25.08.2019 DZ HP
01.09.2019 DZ HP
08.09.2019 DZ HP
15.09.2019 DZ HP
22.09.2019 DZ HP
29.09.2019 DZ HP
06.10.2019 DZ HP
13.10.2019 DZ HP
20.10.2019 DZ HP
27.10.2019 DZ HP
03.11.2019 DZ HP
10.11.2019 DZ HP
17.11.2019 DZ HP
24.11.2019 DZ HP
01.12.2019 DZ HP
08.12.2019 DZ HP
15.12.2019 DZ HP
22.12.2019 DZ HP
29.12.2019 DZ HP
05.01.2020 DZ HP

 

Zur Buchung

 

 

Im Paket enthalten

Inklusivleistungen KUR Komplexe Heilkur "Medical Silver"

• Übernachtung im DZ*
• Halbpension *VP mit Zuschlag
• Ärztliche Eingangsuntersuchung (ab 13Ü auch Abschlussuntersuchung)
• Kontroll- und Laboruntersuchung sowie EKG bei Bedarf
• Pro Woche 12 ärztlich verordnete Kuranwendungen (Mo-Sa)
• Nutzung von Hallenbad und Außenbecken

* Andere Zimmerkategorien auf Anfrage
* Preise für Begleitperson auf Anfrage

* Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

SPARTIPP 

Preisermäßigung € 9,- pro Person / Tag bei Aufenthalten ab 13 Tagen

* Spartipp ist in den Pauschalpreisen noch nicht eingerechnet


Anwendungen / Leistungen

Kur & Vital

• Ärztliche Untersuchungen und alle Anwendungen im Balneotherapie-Zentrum "Kristal", mit beiden Häusern durch einen Gang verbunden

Wellness

• Hallenbad (12 x 12 m, 32 – 34 ° C)
• Außenbecken (10 x 25 m, 29 – 30 ° C, Sommerbetrieb)
Vitalwelt "Wellnea" mit
• Saunalandschaft
• Whirlpool
• Entspannungswanne
• Tepidarium und Bar
• Solarium
• Fitnessraum
• Thai Relax-Zentrum

Behandlungsmethoden

• Mineralwasser-, Perl-, Wirbelbäder
• Galvanische Bäder und Schottische Duschen
• Unterwassermassage und Wassergymnastik
• Bewegungshallenbad
• Paraffinpackungen
• Klassische Teilmassage, Reflex-, und Segmentmassage
• Einzel- und Gruppengymnastik
• Inhalation und Sauerstofftherapie
• Diadynamik und Ultraschall
• Magnet- und Lasertherapie
• Sollux und Gasinjektionen

Behandlungen gegen Gebühr

• Fußreflexzonen- und asiatische Massagen
• Ganzkörper- und Hot-Stone-Massage
• Honig-Entgiftungsmassage
• Verschiedene kosmetische Massagen und Packungen
• Vakuummassage
• Sauna und Akupunktur
• Manuelle Lymphdrainage
• Fettreduzierung
• Moorpackungen
• Trockene Kohlensäurebäder
• Yoga und Pilates
• Nordic Walking
• Zahnarztpraxis

Sonstiges / Zuschläge

Service

• Bewachte kostenpflichtige Parkplätze (ca. 150  m)
• Annahme von Kreditkarten
• Wertsachenaufbewahrung
• Bademantel- und Föhnverleih
• Fahrradverleih
• Friseur, Kosmetik, Maniküre und Pediküre
• Wäscheservice und Bügelraum
• Kiosk
• Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm
• Haustiere nicht erlaubt

Sonstiges

Zertifizierung "Staatl. anerkannte Kureinrichtung" nach
• ISO 9001:2000/SGS SA
• ISO 14001:2004/SGS SA
• BSi OHSAS18001/SGS SA
• HACCP/SGS SA

Zuschläge

• Die Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen

Anreise

Busanreise: Die Zustiegsstellen innerhalb Deutschlands, die an der Streckenführung zum gewünschten Kurort liegen, werden durch die Reisebusse direkt angefahren. Stets haben wir für Sie mehrere Busse im Einsatz, damit keine Rundreisen im eigenen Land entstehen und Sie schnellstmöglich ans Reiseziel gelangen. Um dies zu gewährleisten, können jedoch gelegentliche Umstiege während der Fahrt notwendig werden, wobei Ihnen selbstverständlich unsere freundlichen Busfahrer hilfreich zur Seite stehen. Sollten zu einzelnen Busterminen – die wir Ihnen in jedem Fall garantieren – nur geringe Personenzahlen von unserem Angebot Gebrauch gemacht haben, reisen Sie ausnahmsweise mit einem ebenfalls klimatisierten Kleinbus bis zum Kurhaus. Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge mit 8–16 Sitzplätzen, in welchen die Fahrer für Sie ein kleines Angebot an Kaltgetränken bereithalten. Regelmäßige Pausen, welche auch individuell mit dem Fahrer abgesprochen werden können, sorgen für einen angenehmen Fahrkomfort.

Ihre Vorteile:
- Garantierter Busverkehr (keine Mindestteilnehmerzahl)
- Kompetente und erfahrene Busfahrer
- Hoher Sicherheitsstandard
- Einhaltung regelmäßiger Pausen
- Ausschließlich klimatisierte Komfort-Reise- oder Kleinbusse: bequemer Sitzabstand, verstellbare Rückenlehnen, Klapptische, Bordtoilette, Miniküche
- Getränke- und Imbissangebot (in Kleinbussen eingeschränkt)
- Ausschließlich Nichtrauchertransfers
- Persönliche Verabschiedung und Begrüßung durch unsere Reiseleitung
- 24-Stunden-Notrufnummer

Fluganreise: Für weiter entfernte Reiseziele wie Tschechien, Slowakei, Ungarn, Italien, Türkei und Spanien, aber auch nach Usedom oder Österreich bieten wir Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen zum Zielort sowie den Transfer vom Flughafen zum Hotel (und zurück) an.

Haus-zu-Haus-Service: Unser Ziel ist Ihre stressfreie Reise von Anfang bis Ende. Wir organisieren für Sie die pünktliche Abholung an der bei Ihrer Buchung angegebenen Abholadresse und der Chauffeur bringt Sie gemeinsam mit weiteren Reisegästen, welche an der gleichen Fahrstrecke wohnen, zum Reisebus oder zum Flugzeug (und zurück).

Individueller Haus-zu-Haus-Service: Für Gäste, welche direkt zum Reisebus oder Flugzeug gefahren werden möchten, bieten wir den individuellen Haus-zu-Haus-Service an.

Anreise mit der Bahn: Wir buchen Ihnen gerne Tickets der Deutschen Bahn AG inkl. Sitzplatzreservierung von allen deutschen Abfahrtsbahnhöfen zum nächstgelegenen Zielbahnhof dazu.

PKW - Anreise: Selbstverständlich können Sie auch individuell mit Ihrem privaten Pkw anreisen.

Weitere Informationen zu Abfahrtsorten, Terminen und Preisen auf Anfrage!


Fehler und Änderungen vorbehalten!

Hotel

Kurkomplex Rubin-Smaragd***

Lage:
Der moderne Kurkomplex Rubin-Smaragd, zentral gelegen im Kurviertel von Dudince, besteht aus dem Haus Rubin und dem Haus Smaragd, die mit einem beheizten überdachten Gang miteinander verbunden sind. Der Komplex mit dem umfangreich renovierten Kurhaus Rubin und der Balneotherapie bietet ein angenehmes Ambiente, eine freundliche Atmosphäre und optimale Bedingungen für einen erfolgreichen Aufenthalt.

Ausstattung:
Rezeption, Lift, Restaurant „Rubin“, Tagesbar, Café, Internet-Ecke, Billard, Bibliothek, Wintergarten, Tischtennis, Tennis, Bowling, Squash, Strandspielplatz und Boccia.

Zimmer:
314 Nichtraucherzimmer mit Dusche oder Bad/WC, Appartements mit Bad/WC,  Sat-TV, teilweise Radiowecker, Kühlschrank, Telefon und Balkon. Zimmer im Rubin modern eingerichtet. Behindertengerechte Zimmer verfügbar.

Verpflegung:
Frühstücksbüfett, mittags und abends Menüwahl mit Salatbüfett in den hauseigenen Speisesälen. Reduktions-, Diabetikerkost und vegetarische Speisen möglich.

Ort

Dudince - Das einzigartige Heilwasser Europas

Lage und Klima:
Der südlichste slowakische Kurort Dudince liegt in einer malerischen Umgebung, nur wenige Kilometer von der ungarischen Grenze und ca. 80 km von Budapest entfernt. Dudince ist bekannt durch sein mildes und trockenes Binnenklima mit fast 2.100 Sonnenstunden pro Jahr. Die ökologisch reine Umgebung wirkt positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste.

Wissenswertes:
Dudince ist der jüngste Kurort der Slowakei mit einer langen Geschichte. In der Nähe von ehemaligen Quellen wurden 32 Höckergräber entdeckt, deren Alter man auf etwa 4.500 Jahre geschätzt hat und die heute unter Denkmalschutz stehen. Der Ort wurde zum ersten Mal 1248 als „Dyud“ erwähnt. Er lag an der Handelsstraße „Via Magna“, die Budapest mit Krakow (Krakau) und der Ostsee verband. 1551 wurden die Quellen und 1770 der Ort als Bad zum ersten Mal schriftlich erwähnt. 1894 wurden die hiesigen Quellen analysiert und offiziell als Heilquellen anerkannt. Das Wasser wurde zu dieser Zeit vor allem für Trinkkuren verwendet und sogar in die USA und nach Nordafrika exportiert. Im Jahr 1900 wurde die erste Badeanlage gebaut. Großen Aufschwung erlangte Dudince seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts mit dem Bau neuer moderner Kurhäuser. 1989 bekam Dudince das Stadtrecht verliehen. Zu den prominentesten Gästen des Bades gehörten der ungarische König Matthias sowie die Kaiserin Elisabeth von Österreich, als Sissi bekannt.

Heilmittel:
Die Quellen von Dudince gehören aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung zu den weltweit wertvollsten Mineralquellen mit einer überdurchschnittlich hohen Heilwirkung. Fachanalysen charakterisieren dieses Wasser als stark mineralisiertes Kohlendioxyd-Hydrogencarbonat-Chlorid-Natrium-Calcium-Wasser mit erhöhtem Gehalt an Bor, Fluor und Magnesium mit einer Gesamtmineralisierung von 5.667 mg / l. Heilwasser mit ähnlicher Zusammensetzung gibt es in Europa nur noch im berühmten französischen Kurort Vichy. Die in der Natur selten vorkommende Zusammensetzung mit einer hohen Konzentration an Kohlensäure und Schwefelwasserstoff wirkt biologisch sehr aktiv auf den menschlichen Organismus, indem sie durch die Haut direkt in den Körper eindringt. Dabei beeinflusst der Schwefelwasserstoff vor allem Gelenke und Knochen, während die Kohlensäure Herz, Kreislauf und Gefäße schützt. Grundlage der traditionellen Kur sind die Mineralwasserbäder in der Wanne oder im Bassin, ergänzt durch eine breite Palette weiterer Behandlungen.

Heilanzeigen:
• Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
• Rheumatische Erkrankungen
• Gefäßerkrankungen
• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Erkrankungen des Nervensystems
• Erschöpfungszustände/Stress/psychosomatische Erkrankungen

Unterhaltung und Freizeit:
In Dudince bieten sich Spaziergänge im Kurpark oder die Besichtigung der archäologischen Funde des so genannten „Römischen Bades“ an. Einige der zahlreichen, gemütlichen Weinkeller in den umliegenden Weinbergen lassen sich schon bequem zu Fuß erreichen. In den Kurhäusern werden Kulturprogramme veranstaltet. Sportliche Angebote, zum Beispiel Tennis, Bowling, Squash, Radfahren oder Schwimmen, ermöglichen eine aktive Freizeitgestaltung.

Lohnende Ausflugsziele:
Die Umgebung bietet zahlreiche interessante Ausflugsziele. Empfehlenswert sind die zu einem Renaissanceschloss umgebaute Burg in Zvolen (Altsohl), das ehemals herzoglich Coburgsche Schloss in Antol oder der ehemalige Sommersitz der Habsburger, Schloss Topolcianky. Banska Stiavnica (Schemnitz), die älteste Bergbausiedlung auf slowakischem Gebiet, mit dem denkmalgeschützten Stadtkern (UNESCO-Weltkulturerbe), lohnt ebenfalls einen Ausflug. Weitere Ziele für Tagesausflüge sind Nitra (Neutra), die älteste Stadt der Slowakei mit der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt, die europäischen Hauptstädte Budapest, Bratislava (Pressburg) oder Wien. Für Naturliebhaber sind die Schifffahrten auf der Donau oder Ausflüge in den Nationalpark Nizke Tatry (Niedere Tatra) zu empfehlen.

Programm

KUR & VITAL

Kurreisen
Bei unseren Kurreisen steht die Wiederherstellung Ihres Gesundheitszustandes an erster Stelle. Sie richten sich an Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden verschiedenster Art und beinhalten umfangreiche Kurbehandlungen, Heilmittel und Therapien auf medizinischer Basis. Qualifizierte deutschsprachige Kurärzte stellen Ihnen ein individuelles, auf Sie persönlich abgestimmtes Kurkonzept zusammen. Tradintionsreiche Erfahrungen kombiniert mit natürlichen Heilmitteln und modernen therapeutischen Methoden sorgen für einen erfolgreichen Kuraufenthalt mit gewünschter Langzeitwirkung:

• Erhalt und Wiederherstellung des Gesundheitszustandes
• Intensive ärztliche Betreuung
• Umfangreiches Anwendungspaket

Vitalreisen
Sie suchen in erster Linie Erholung, Entspannung und möchten sich einfach mal rundum verwöhnen lassen? Dabei ist es Ihnen wichtig, getreu dem Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen", aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun? Dann empfehlen wir Ihnen eine unserer Vitalreisen. Hier können Sie den Alltag vergessen, Stress überwinden und Ihre Seele baumeln lassen. Wohltuende Massagen und duftende Bäder laden dazu ein. Auch bei diesen Programmen steht Ihnen in der Regel ein Arzt auf Wunsch mit Rat und Tat zur Seite. Dies ist selbstverständlich ein freiwilliger Service. Es besteht für Sie keine Verpflichtung dazu, die ärztliche Betreuuung in Anspruch zu nehmen:

• Gesundheitsprävention
• Erholung
• Entspannung

Zuschüsse von den deutschen Krankenkassen

Die deutschen Krankenkassen unterstützen Sie bei Kureisen unter bestimmten Voraussetzungen. Informieren Sie sich auch bei Ihrer Krankenkasse und bei Ihrem Hausarzt rechtzeitig vor der Buchung Ihrer Kurreise über Zuschussmöglichkeiten:

Ambulante Vorsorgekur
Bei dieser Leistung der Krankenkasse, die früher Offene Badekur hieß (Sozialgesetzbuch V § 23,2 „Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten“), können Sie den Kurort und die Unterkunft innerhalb Deutschlands im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei wählen.

Beantragt werden kann eine Ambulante Vorsorgemaßnahme seit neuestem alle 3 Jahre. Die Dauer der Kur muss auch nicht mehr wie bisher auf drei Wochen festgelegt sein. Diese drei Wochen werden aber von den Ärzten bei gravierenden Beschwerden als Minimum empfohlen, um einen optimalen Kurerfolg zu erzielen.

Kostenübernahme
Die Krankenkasse übernimmt im Rahmen der Ambulanten Vorsorgeleistungen die vollen Kosten der ärztlichen Behandlung und 85 Prozent der Kurmittelkosten. Zu den übrigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten, Kurtaxe) kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu höchstens € 13,- pro Kurtag gewähren.

Zuschüsse im EU-Ausland
Seit der Aufnahme der Länder Tschechien, Slowakei, Ungarn, Polen und Slowenien in die EU genehmigen und bezuschussen zunehmend die meisten Krankenkassen ihren Mitgliedern eine ambulante Vorsorgemaßnahme im Rahmen einer privaten Kur- oder Gesundheitsreise in diesen EU-Ländern.

Dabei legt jede Krankenkasse eigene Voraussetzungen oder Kriterien fest, unter denen sie Kurreisen auf privater Basis im EU-Ausland unterstützt. Einheitliche Richtlinien und Vereinbarungen existieren derzeit noch nicht.

Wir empfehlen Ihnen aber, sich in jedem Falle im Vorwege mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen und sich über die Möglichkeit und Bedingungen von Zuschüssen zu informieren.