Euromed Gesundreisen

Zentraler Telefonservice: 030/ 203 16 203

Vitalhotel Jagdhof - PRISMA

Land Region Ort Buchungsnummer Preis pro Person Verpflegung Zimmerart
Deutschland Bayerischer Wald Bad Füssing BFUJAH-PRISMA ab 0 EUR - 7 Übernachtungen HP DZ

 

Preise / Buchen

Zimmerart:    
Anreise am 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen Zimmerart Verpflegung

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/196186_59229/webseiten/euromed-kurreisen-de/angebot-details/index.php on line 83

 

Zur Buchung

 

 

Im Paket enthalten

Inklusivleistungen: "Karibische Wassertemperaturen geniessen in Bad Füssing - Prisma 24/2018"

• Übernachtungen im ausgewählten EZ oder DZ*
• Halbpension (VP gegen Zuschlag*)
• 7x Eintritt in die Johannesbad Therme inkl. Saunalandschaft
• 1x Massage (20 min)
• Johannesbad Hotels Wohlfühlleistungen
  • Willkommens-Getränk
  • Nutzung des hoteleigenen Wohlfühlbereiches
  • Kuscheliger Leihbademantel während Ihres Aufenthaltes
  • Täglich wechselndes Animationsprogramm mit Bewegung, Entspannung & Unterhaltung
  • Leistungen der Kur- und Gästekarte Bad Füssing, z. B. geführte Wanderungen, Eintritt in die Spielbank uvm.
  • Kostenfreier Transfer vom / zum Johannesbad und innerhalb des Kurortes



Anwendungen / Leistungen

Kur & Vital

• Ärztliche Untersuchungen und Anwendungen in der hauseigenen
   Therapieabteilung oder im Johannesbad
   (mit kostenlosem Bus-Pendelverkehr hin und zurück)

Behandlungsmethoden

• Wassergymnastik
• Klassische Massage
• Verschiedene Massageformen
• Manuelle Lymphdrainage
• Einzel- und Gruppengymnastik
• MTT
• Rückenschule
• Ergometer-Training

Behandlungen gegen Gebühr

• Anwendungen der Traditionellen Chinesischen Medizin
• Osteoporose-Check im Johannesbad-Gesundheitszentrum im Hause

Sonstiges / Zuschläge

Service

• Unbewachte kostenlose Parkplätze
• Annahme von Kreditkarten
• Fahrrad- und Bücherverleih
• Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm
• Bademantelverleih
• Waschmaschine, Trockner und Bügelraum
• Souvenirverkauf
• Haustiere auf Anfrage

Sonstiges

Zertifizierung
• EN ISO 9001:2000 / LGA InterCert

Anreise

Busanreise: Die Zustiegsstellen innerhalb Deutschlands, die an der Streckenführung zum gewünschten Kurort liegen, werden durch die Reisebusse direkt angefahren. Stets haben wir für Sie mehrere Busse im Einsatz, damit keine Rundreisen im eigenen Land entstehen und Sie schnellstmöglich ans Reiseziel gelangen. Um dies zu gewährleisten, können jedoch gelegentliche Umstiege während der Fahrt notwendig werden, wobei Ihnen selbstverständlich unsere freundlichen Busfahrer hilfreich zur Seite stehen. Sollten zu einzelnen Busterminen – die wir Ihnen in jedem Fall garantieren – nur geringe Personenzahlen von unserem Angebot Gebrauch gemacht haben, reisen Sie ausnahmsweise mit einem ebenfalls klimatisierten Kleinbus bis zum Kurhaus. Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge mit 8–16 Sitzplätzen, in welchen die Fahrer für Sie ein kleines Angebot an Kaltgetränken bereithalten. Regelmäßige Pausen, welche auch individuell mit dem Fahrer abgesprochen werden können, sorgen für einen angenehmen Fahrkomfort.

Ihre Vorteile:
- Garantierter Busverkehr (keine Mindestteilnehmerzahl)
- Kompetente und erfahrene Busfahrer
- Hoher Sicherheitsstandard
- Einhaltung regelmäßiger Pausen
- Ausschließlich klimatisierte Komfort-Reise- oder Kleinbusse: bequemer Sitzabstand, verstellbare Rückenlehnen, Klapptische, Bordtoilette, Miniküche
- Getränke- und Imbissangebot (in Kleinbussen eingeschränkt)
- Ausschließlich Nichtrauchertransfers
- Persönliche Verabschiedung und Begrüßung durch unsere Reiseleitung
- 24-Stunden-Notrufnummer

Fluganreise: Für weiter entfernte Reiseziele wie Tschechien, Slowakei, Ungarn, Italien, Türkei und Spanien, aber auch nach Usedom oder Österreich bieten wir Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen zum Zielort sowie den Transfer vom Flughafen zum Hotel (und zurück) an.

Haus-zu-Haus-Service: Unser Ziel ist Ihre stressfreie Reise von Anfang bis Ende. Wir organisieren für Sie die pünktliche Abholung an der bei Ihrer Buchung angegebenen Abholadresse und der Chauffeur bringt Sie gemeinsam mit weiteren Reisegästen, welche an der gleichen Fahrstrecke wohnen, zum Reisebus oder zum Flugzeug (und zurück).

Individueller Haus-zu-Haus-Service: Für Gäste, welche direkt zum Reisebus oder Flugzeug gefahren werden möchten, bieten wir den individuellen Haus-zu-Haus-Service an.

Anreise mit der Bahn: Wir buchen Ihnen gerne Tickets der Deutschen Bahn AG inkl. Sitzplatzreservierung von allen deutschen Abfahrtsbahnhöfen zum nächstgelegenen Zielbahnhof dazu.

PKW - Anreise: Selbstverständlich können Sie auch individuell mit Ihrem privaten Pkw anreisen.

Weitere Informationen zu Abfahrtsorten, Terminen und Preisen auf Anfrage!


Fehler und Änderungen vorbehalten!

Hotel

Vitalhotel Jagdhof***

Lage:
Das Erholungs-Zentrum Jagdhof der Johannesbad Unternehmensgruppe liegt idyllisch mitten im Grünen, direkt am Waldrand, im Ortsteil Kirchham, etwa 30 Gehminuten vom Zentrum von Bad Füssing oder vom Johannesbad entfernt. Die parkähnliche Anlage mit ihren 3 Gebäuden und 197 geräumigen Zimmern fügt sich nahtlos in die Landschaft ein und bietet genügend Raum für Erholung und Entspannung. Ein kostenloser Bus-Pendelverkehr bringt die Gäste direkt vom Kurhotel zum Johannesbad und wieder zurück.

Ausstattung:
Rezeption, Hotelbar, Caféteria, Gesellschaftsräume, Garten, Liegestühle, Tennisplatz, Kegelbahn mit Bar.

Zimmer:
Geräumige, liebevoll eingerichtete Doppelzimmer mit Dusche/WC, Sat-TV, Kühlschrank, Telefon, Radiowecker, Safe, Föhn und Balkon oder Terrasse. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Verpflegung:
Frühstücks- und Abendbüffet, mittags Menüwahl im hauseigenen Restaurant mit Wintergarten. Reduktions-, Diabetiker-, Schonkost und vegetarische Speisen möglich. Tischgetränke zu den Mahlzeiten inklusive.

Ort

Bad Füssing - Europas größter Kurort

Lage und Klima:
Bad Füssing liegt im romantischen Inntal an der Grenze zu Österreich, etwa 30 km südlich von der Dreiflüssestadt Passau im flachen Land der Pockinger Heide.
Das milde, verträgliche Klima mit klarer, sauberer Luft bietet ganzjährig ideale Voraussetzungen für einen angenehmen, erfolgreichen Aufenthalt.

Wissenswertes:
Bad Füssing gehört gemeinsam mit Bad Birnbach und Bad Griesbach zum niederbayerischen Bäderdreieck. Seit der zufälligen Entdeckung der ersten Thermal-Mineralquelle 1938 hat sich der kleine, verschlafene Weiler Füssing zum größten Kurort Europas mit ausgezeichnetem Renommée und lebhaftem, geselligem Charakter entwickelt. Das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser wurde 1953 als Heilquelle anerkannt. 1963 und 1964 wurden weitere Thermen erschlossen, die Europa Therme und die Therme III – das Johannesbad. 1969 wurde dem Safferstettener Ortsteil Füssing die Anerkennung als Bad verliehen. Mit der Gebietsreform in Bayern wurde 1971/72 aus den Gemeinden Safferstetten, Egglfing am Inn, Würding und Aigen die Gemeinde Bad Füssing neu gebildet. Heute ist Bad Füssing Europas Heilbad Nummer 1. Das unbestrittene Zentrum der Kur in Bad Füssing ist die Johannesbad Therme, eine der größten Heilwasserthermen Europas. Das Herz dieses Hochleistungs-Therapiezentrums ist die über 4.500 m2 große Thermenlandschaft. Die Wasserfläche verteilt sich auf 13 medizinische Funktionsbecken im Innen- und Außenbereich mit abgestuften Wassertemperaturen von 24 ° C bis 39 ° C. Neben dem hochwirksamen und angenehm warmen Heilwasser bietet das Johannesbad auf 800 m2 fünf verschiedene Saunawelten mit Finnischer Sauna, Bad Füssinger Schwitzstube, Indischem Kristall-Blütendampfbad, Römischem Schwitzbad und Osmanischem Badetempel sowie im Außenbereich eine Liegefläche von 80.000 m2.

Heilmittel:
Bad Füssing verdankt seinen Ruhm dem schwefelhaltigen Thermalwasser. Die Heilwirkung dieses Thermalwassers mit seiner schwefelhaltigen Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Mineralienmischung ist legendär.  Der herausragende Unterschied besteht in der idealen Kombination von drei Eigenschaften: die hohe Quellentemperatur, ein erhöhter Mineralstoffgehalt von über einem Gramm pro Liter und schließlich  der bemerkenswerte Schwefelgehalt von 2,5 bis 3 mg pro Liter. Die einmalige Zusammensetzung bewirkt eine Umstimmung des Organismus und damit eine Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte. Das Johannesbad ist eine Therapieeinrichtung und dient gleichzeitig der Erholung und Freizeitgestaltung. Abgesehen von der hohen Heilkraft bietet das Thermalbaden wohltuende Entspannung und Regeneration für alle Sinne.

Heilanzeigen:
• Gelenkverschleißerkrankungen, Arthrosen, Arthritis
• Entzündlich-rheumatische Gelenkerkrankungen, Morbus
   Bechterew, Chronische Polyarthritis
• Wirbelsäulenerkrankungen
• Ischialgie
• Osteoporose
• Bandscheibenschäden
• Sportverletzungen
• Neurologische Erkrankungen
• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Stoffwechselerkrankungen
• Frauen-Erkrankungen
• Übergewicht

Behandlungsmethoden:
Hauptbestandteil der Therapie sind Bassinbäder in Form von Wellenmassage und Hyperthermalbädern. Kombiniert werden diese Anwendungen mit Rückenschule, Atem- und Entspannungsgymnastik, medizinisch-funktionaler Trainings-Therapie, Massagen, Elektrotherapie, Fango, Inhalation und Kneipp-Behandlungen. Ärztliche Vorträge, psychologische Betreuung, Autogenes Training, Ernährungsberatung, Tiefenentspannung, Schmerzbewältigung, Gedächtnis-, Genuss-, Selbstsicherheitstraining und Ergotherapie zur ganzheitlichen Krankheitsbewältigung runden das Behandlungsprogramm ab. Ergänzt werden diese durch verschiedene moderne Heilmethoden, die die Wirkung Ihres Kuraufenthaltes zusätzlich verstärken.

Behandlungen gegen Gebühr:
Traditionelle Chinesische Medizin, Beauty-Behandlungen in den Hotels und im Johannesbad.

Unterhaltung und Freizeit:
Attraktive Freizeitmöglichkeiten, eine intakte Erholungslandschaft, der abwechslungsreich angelegte Kurpark, zahlreiche Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten tragen wesentlich zum Kurerfolg und zur Erholung bei. Verschiedene Museen laden Sie zu Information und Bildung ein. Das reichhaltige Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Theater, Vorträgen, Kino und Bücherei und die bayerische Gastronomie bieten für jeden Geschmack Kurzweil und Unterhaltung. Die Vielzahl an sportlichen Angeboten, wie Minigolf, Boccia, Tennis, Tischtennis, ein ausgedehntes Wander- und Radwegenetz sowie mehrere Fahrradleihmöglichkeiten, Golf im Thermen-Golf-Club Bad Füssing, Angeln und mehr tragen zur aktiven Freizeitgestaltung bei.

Lohnende Ausflugsziele:
Die Umgebung ist reich an interessanten Ausflugszielen. Beliebt sind die alte Bischofsstadt Passau mit malerischer Altstadt und vielen Sehenswürdigkeiten, die österreichische Kulturstadt Salzburg und das Salzkammergut mit seinen herrlichen Seen sowie viele Barockstädte, Klöster und Kirchen im niederbayerischen Pfaffenwinkel. Auch der Chiemsee mit der Insel Herrenchiemsee und dem gleichnamigen Schloss Ludwigs II. von Bayern sind einen Ausflug wert. Interessante Ausflugsziele sind die zum Bäderdreieck gehörenden Orte Bad Griesbach und Bad Birnbach. Für Naturliebhaber bietet sich der Bayerische Wald oder das Europareservat „Unterer Inn“ mit einem Lehrpfad im Vogelschutzgebiet sowie die Landschaftschutzgebiete Thalauer Wald, Aigener Forst oder die Inn-Auen zwischen Würding, Egglfing und Aigen.

Programm

KUR & VITAL

Kurreisen
Bei unseren Kurreisen steht die Wiederherstellung Ihres Gesundheitszustandes an erster Stelle. Sie richten sich an Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden verschiedenster Art und beinhalten umfangreiche Kurbehandlungen, Heilmittel und Therapien auf medizinischer Basis. Qualifizierte deutschsprachige Kurärzte stellen Ihnen ein individuelles, auf Sie persönlich abgestimmtes Kurkonzept zusammen. Tradintionsreiche Erfahrungen kombiniert mit natürlichen Heilmitteln und modernen therapeutischen Methoden sorgen für einen erfolgreichen Kuraufenthalt mit gewünschter Langzeitwirkung:

• Erhalt und Wiederherstellung des Gesundheitszustandes
• Intensive ärztliche Betreuung
• Umfangreiches Anwendungspaket

Vitalreisen
Sie suchen in erster Linie Erholung, Entspannung und möchten sich einfach mal rundum verwöhnen lassen? Dabei ist es Ihnen wichtig, getreu dem Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen", aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun? Dann empfehlen wir Ihnen eine unserer Vitalreisen. Hier können Sie den Alltag vergessen, Stress überwinden und Ihre Seele baumeln lassen. Wohltuende Massagen und duftende Bäder laden dazu ein. Auch bei diesen Programmen steht Ihnen in der Regel ein Arzt auf Wunsch mit Rat und Tat zur Seite. Dies ist selbstverständlich ein freiwilliger Service. Es besteht für Sie keine Verpflichtung dazu, die ärztliche Betreuuung in Anspruch zu nehmen:

• Gesundheitsprävention
• Erholung
• Entspannung

Zuschüsse von den deutschen Krankenkassen

Die deutschen Krankenkassen unterstützen Sie bei Kureisen unter bestimmten Voraussetzungen. Informieren Sie sich auch bei Ihrer Krankenkasse und bei Ihrem Hausarzt rechtzeitig vor der Buchung Ihrer Kurreise über Zuschussmöglichkeiten:

Ambulante Vorsorgekur
Bei dieser Leistung der Krankenkasse, die früher Offene Badekur hieß (Sozialgesetzbuch V § 23,2 „Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten“), können Sie den Kurort und die Unterkunft innerhalb Deutschlands im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei wählen.

Beantragt werden kann eine Ambulante Vorsorgemaßnahme seit neuestem alle 3 Jahre. Die Dauer der Kur muss auch nicht mehr wie bisher auf drei Wochen festgelegt sein. Diese drei Wochen werden aber von den Ärzten bei gravierenden Beschwerden als Minimum empfohlen, um einen optimalen Kurerfolg zu erzielen.

Kostenübernahme
Die Krankenkasse übernimmt im Rahmen der Ambulanten Vorsorgeleistungen die vollen Kosten der ärztlichen Behandlung und 85 Prozent der Kurmittelkosten. Zu den übrigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten, Kurtaxe) kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu höchstens € 13,- pro Kurtag gewähren.

Zuschüsse im EU-Ausland
Seit der Aufnahme der Länder Tschechien, Slowakei, Ungarn, Polen und Slowenien in die EU genehmigen und bezuschussen zunehmend die meisten Krankenkassen ihren Mitgliedern eine ambulante Vorsorgemaßnahme im Rahmen einer privaten Kur- oder Gesundheitsreise in diesen EU-Ländern.

Dabei legt jede Krankenkasse eigene Voraussetzungen oder Kriterien fest, unter denen sie Kurreisen auf privater Basis im EU-Ausland unterstützt. Einheitliche Richtlinien und Vereinbarungen existieren derzeit noch nicht.

Wir empfehlen Ihnen aber, sich in jedem Falle im Vorwege mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen und sich über die Möglichkeit und Bedingungen von Zuschüssen zu informieren.