Euromed Gesundreisen

Zentraler Telefonservice: 030/ 203 16 203

Senator m & i Fachklinik

Land Region Ort Buchungsnummer Preis pro Person Verpflegung Zimmerart
Deutschland Niedersachsen Bad Pyrmont BPYSEN-JW ab 525 EUR - 7 Übernachtungen HP DZ

 

Preise / Buchen

Zimmerart:    
Anreise am 1 Woche 2 Wochen 3 Wochen Zimmerart Verpflegung
21.08.2017 DZ HP
28.08.2017 DZ HP
04.09.2017 DZ HP
11.09.2017 DZ HP
18.09.2017 DZ HP
25.09.2017 DZ HP
02.10.2017 DZ HP
09.10.2017 DZ HP
16.10.2017 DZ HP
23.10.2017 DZ HP
30.10.2017 DZ HP
06.11.2017 DZ HP
13.11.2017 DZ HP
20.11.2017 DZ HP
27.11.2017 DZ HP
04.12.2017 DZ HP
11.12.2017 DZ HP
18.12.2017 DZ HP
25.12.2017 DZ HP
01.01.2018 DZ HP
08.01.2018 DZ HP

 

Zur Buchung

 

 

Im Paket enthalten

Wohlfühlwoche:
• 7 Übernachtungen im EZ/DZ (EZ ohne Zuschlag)
• Vollpension
• 1 x Kaffeegedeck
• 1 x Kosmetik oder Fußpflege
• 2x Massage und 2x Moorpackung
• 1 x reflektorische Entspannung
• Nutzung von Schwimmbad/Sauna zu bestimmten Zeiten
• Kurtaxe
• Infomappe Bad Pyrmont weiter Programme buchbar: Wirbelsäulenwoche/Arthrosewoche/

Anwendungen / Leistungen

Wellness

im Preis enthalten (zu bestimmten Zeiten):
• Schwimmbad
• Sauna

Pflegeleistungen

gegen Gebühr:
• Labor / Diagnostik (u.a. Blutentnahme, Blutfettbestimmung)
• Behandlungspflege (u.a. Injektionen, Insulinspritzen usw.)
• Pflegerische Betreuung

Sonstiges / Zuschläge

Auf Anfrage

• Kinderermäßigung

Sonstiges

• Kinderermäßigung auf Anfrage
• Andere Zimmerkategorien auf Anfrage
• EZ ohne Zuschlag
• Parkplätze inklusive
• Kurtaxe inklusive
• Zimmer- und Kofferservice
• Bademantelverleih (ca. € 25,-)

Anreise

Dieses Angebot versteht sich ohne Anreise! Gerne buchen wir für Sie eine der folgenden Anreisemöglichkeiten:

• Anreise mit dem Reisebus
• Anreise mit der Bahn
• Fluganreise
...

Sprechen Sie uns an!

Selbstverständlich können Sie auch mit dem eigenen PKW anreisen, die meisten Hotels verfügen über bewachte Parkplätze.

Fehler und Änderungen vorbehalten!

Hotel

Kurhotel Senator und m & i Fachklinik

Lage:
Nur 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Der Kurpark wurde 2004 und 2005 als einer der schönsten Gärten Deutschlands und Europas prämiert.

Ausstattung:
Das Hotel verfügt über EZ und DZ. Zur Verfügung stehen: Restaurant, Café, Bibliothek mit Leseecke, Frisör, Lift, Schwimmbad, Sauna, Sporthalle. Direkt mit der orthopädischen rheumatologischen m & i Fachklinik verbunden.

Zimmer:
Stufenlose DU/WC, Telefon, Sat-TV, Radio, Notfall Rufsystem und Balkon, ausschließlich Nichtraucherzimmer.

Verpflegung:
VP: Frühstücks- und Abendbuffet, Mittagswahlmenü (Vegetarische- und Diätkost möglich).

Ort

Bad Pyrmont (Teutoburger Wald)

Bad Pyrmont ist eine Kurstadt im Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen. Die Stadt Bad Pyrmont liegt im Weserbergland zwischen Hameln (ca. 20 km entfernt) und Paderborn (ca. 60 km Entfernung) sowie an der deutsch-niederländischen Ferienstraße Oranier-Route.

Programm

Freizeit / Unterhaltung

gegen Gebühr:
• Fahrradverleih
• Schlossbesichtigung
• Tennis (200 m)
• Golf (2 km)
• Hufelandtherme (Sauna, Wellness, Solebad, Innen- und Außenbecken), Biosauna, Kräutersauna, Dampfbäder, Schneeparadies und Erlebnisduschen. Fitnesseinrichtungen mit Hydro-Jet und Whirlpool.

Krankenkassenzuschüsse für Kuren

Der Kurort und die Unterkunft kann im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei gewählt werden. In unserem Programm finden Sie ein großes Angebot an Kurreisen, die für Sie über die Beantragung einer ambulanten Vorsorgemaßnahme (auch bekannt als “offene Badekur”) bei Ihrer Krankenkasse nochmals deutlich günstiger werden können. Mittlerweile genehmigen und bezuschussen auch die meisten Krankenkassen ihren Mitgliedern eine ambulante Vorsorgemaßnahme in den EU-Ländern. Diese Kuren sehen einen Zuschuss für Übernachtungen und Verpflegung sowie Transport von bis zu € 13,- pro Tag vor, weiterhin die Übernahme der Kuranwendungen unter Berücksichtigung eines Eigenanteils des Patienten (teilweise abhängig von der Kurdauer).

Ein Anspruch auf einen Kuraufenthalt besteht alle 3 Jahre, bei medizinischer Notwendigkeit kann die Kur auch vor Ablauf der 3-Jahresfrist gewährt werden. Die Dauer der Kur muss neuerdings nicht mehr auf 3 Wochen festgelegt sein, sie kann also auch kürzer stattfinden. Es empfiehlt sich jedoch, diese 3 Wochen in Anspruch zu nehmen, damit der Kuraufenthalt auch Erfolg versprechend verläuft.

Nach jetzigem Kenntnisstand muss der Kurreisende die Anwendung zunächst selbst bezahlen. Dies erfolgt über die Buchung der Heil- und Spezialkur sowie des Kururlaubes. In unserem Angebot sind mind. 2 Kuranwendungen pro Werktag inklusive, die von einem Kurarzt oder einem Therapeuten vor Ort verordnet werden. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, zusätzliche Kuranwendungen vor Ort zu kaufen.

Nach der Kur hat der Kurreisende folgende Unterlagen bei seiner Krankenkasse für die Rückerstattung einzureichen: eine Bescheinigung über die erhaltenen Anwendungen und der dazugehörigen Kosten. Auch zusätzliche Anwendungen wie z.B. Massagen können von den Krankenkassen berücksichtigt werden. Die Bescheinigung sollte sich der Reisende vom Kurhotel / Kurhaus anhand der Therapie- oder Kurkarte ausstellen lassen. Nachdem Sie uns den Behandlungsplan nach Beendigung des Kuraufenthaltes zugesandt haben, erhalten Sie im Anschluss eine Kostenaufstellung mit genauer Aufschlüsselung der in Anspruch genommenen Leistungen.

Es empfiehlt sich daher immer, Ihre Krankenkasse nach einem Zuschuss zu fragen. Nach unseren Erfahrungen besteht immer häufiger die Chance, eine Bewilligung für unsere Kurreisen zu bekommen. Zusammen mit Ihrem Hausarzt können Sie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse. Gerne berät Sie unser Fachteam und die dazugehörende Kurärztin auch persönlich.